Mit CONDOR ging es weiter nach Mauritius
Sekt zur Begrüßung, eine Rose als Tischschmuck
Der leckere Vorspeisenteller
Sonnenuntergang über den Wolken
Der erste Blick auf Mauritius
Ein letzter Blick auf Mauritius

Mauritius - Colonial Beach

Willkommen im tropischen Paradies

Vom 16. April bis 1. Mai 2005 ging es mal wieder in die weite Ferne. Wie immer buchten wir über unsere Reisebüroseite und wieder mal eine Reise von Neckermann. Mauritius war diesmal unser Ziel. Wir hatten uns das 2,5* Hotel Colonial Beach ausgesucht, weil man hier direkt vom Strand aus Schnorcheln können soll.

Da es vom Flughafen Hannover keine Direktflüge zum Sir Seewoosagur Ramgoolam International Airport gibt, flogen wir mit einem Airbus der Lufthansa nach Frankfurt, von wo aus uns dann Condor mit einer Boeing weiter nach Mauritius brachte. Wir gönnten uns diesmal etwas besonderes, ein Upgrade in die Condor Comfort Class. Da macht Fliegen natürlich Spaß. Sehr gutes Essen und Trinken und natürlich - viel wichtiger - ein super komfortabler Sitzabstand, so daß wir den Nachtflug schön ausgeruht überstanden haben. Auch für den Rückflug war ein Upgrade möglich. Leider klappte es mit dem Strom für mein Notebook nicht. Obwohl von Condor angepriesen wird, daß man in der Comfort Class elektrische Geräte betreiben kann, wird verschwiegen, daß es sich um amerikanische Steckdosen handelt, in welche zwar ein Euro-Stecker, nicht aber ein deutscher Schutzkontakt-Stecker paßt. So hatte ich leider nur ca. 4 Stunden Zeit, um an dieser Webseite zu arbeiten, natürlich reichte diese Zeit nicht aus!.

Aber wieder zurück zur Anreise.

Angekommen auf Mauritius ging es in knapp 1,5 Stunden per Bus ins Colonial Beach.

Dort wurden wir mit einem fruchtigen Orangensaft begrüßt und konnten nach Ausfüllen der Meldezettel und einer kurzen englischsprachigen Einführung in das Hotel (der einzige deutsch sprechende Hotelangestellte war leider gerade verhindert) unser Zimmer beziehen.

Bereits gegen 10.00 Uhr lagerten wir am Strand und konnte das Riff einer ersten Prüfung unterziehen.

Direkt zum Fotoalbum

Da will ich auch hin, laß mich buchen!

Mauritius
Startseite
Das
Hotel
Die
Zimmer
Der
Strand
Alles
inklusive
Das
Hausriff

Letzte Aktualisierung am 19.10.2006, Wolfgang Kölbel 2005

Diese Maschine brachte uns von Hannover nach Frankfurt
So kann man gut schlafen
Der Bus zum Hotel
Der Äquator ;-)
Wir verlassen Afrika